Lautenbach - ein Natur- und Bienenlehrpfad ist geplant

Jürgen Schneider, Bürgermeister Holger Schäfer bei der Vertragsunterzeichnung
Jürgen Schneider, Bürgermeister Holger Schäfer (v. l.) - Foto: (c) Ralf Hoffmann

Für eine Vertragsunterzeichnung besuchte der Lautenbacher Jürgen Schneider, Naturfreund und 1. Vorsitzender der Imker in Ottweiler, Bürgermeister Holger Schäfer. Mit der Unterschrift ist die rechtliche Voraussetzung dafür gegeben, dass in Lautenbach ein Natur- und Bienenlehrpfad angelegt werden kann. Er soll am Lautenbacher Bouleplatz seinen Anfang nehmen und immerhin bis zum Vereinsheim des Fürther Obst- und Gartenbauvereins verlaufen. Entlang des Pfades erfährt der Interessierte allerlei über Flora und Fauna, nicht nur über die emsigen Bienen selbst. Jürgen Schneider: „Die Natur war schon immer meine Passion. Auf Anfrage fand ich bereits zahlreiche Unterstützer für mein Vorhaben. Ich freue mich auch darüber, dass die Stadtverwaltung den Aufbau des Natur- und Bienenlehrpfades positiv begleiten möchte.“

Das neue Projekt soll ausführlich der Öffentlichkeit vorgestellt werden, verbunden und im Anschluss an einen ökumenischen Gottesdienst, am Pfingstmontag, 10. Juni 2019, um 10:00 Uhr, neben der katholischen Kirche in Lautenbach.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Bilder können ausgerichtet werden: (data-align="center") Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.
  • Bildunterschriften können hinzugefügt werden: (data-caption="Text"). Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.